MBC i Stock 808157576 jpg

Informationen zum Datenschutz an der FH Wiener Neustadt

Wir legen großen Wert auf den Schutz Ihrer Daten und verarbeiten diese entsprechend der geltenden gesetzlichen Bestimmungen. Um Sie in vollem Umfang über die Verwendung personenbezogener Daten zu informieren, bitten wir Sie, die folgenden für Sie relevanten Datenschutzhinweise zur Kenntnis zu nehmen:

Informationen zum Datenschutz (Stand: März 2019)

Weitergabe von Daten
Ein Datenaustausch mit anderen Unternehmen erfolgt nicht, wir geben keine Daten an Unternehmen, Organisationen oder Personen außerhalb unseres Unternehmens oder des Servicebetreibers weiter, außer wenn Sie uns dazu Ihre Einwilligung gegeben haben oder wir hierzu gesetzlich verpflichtet sind.

Rechte und Kontakt
Gerne weisen wir Sie darauf hin, dass Sie hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des gesetzlich vorgesehenen Umfangs ein Recht auf Auskunft, auf Berichtigung, auf Löschung, auf Einschränkung sowie auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben. Im Falle des Widerrufes bleibt die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungen unberührt. Eine Einschränkung, Löschung bzw. der Widerruf kann einer Fortführung Ihres Vertrages entgegenstehen. Ihre Rechte können bei der

Koordinationsstelle für Datenschutz an der Fachhochschule Wiener Neustadt GmbH
Johannes-Gutenberg-Straße 3
2700 Wiener Neustadt

Tel.: +43 2622 89084-11
datenschutz@fhwn.ac.at

als verantwortlicher Datenverarbeiter geltend gemacht werden.

Das Recht auf Beschwerde kann bei der Österreichischen Datenschutzbehörde als zuständige Aufsichtsbehörde geltend gemacht werden.

Verantwortliche für die Datenverarbeitung:
Fachhochschule Wiener Neustadt GmbH
Johannes-Gutenberg-Straße 3
2700 Wiener Neustadt

Newsletter

Allgemeine Datenverarbeitung
Personenbezogene Daten, die Sie uns im Rahmen der Anmeldung zum Newsletter bekannt gegeben haben, werden für die Organisation und Abwicklung des Newsletters verwendet. Darüber hinaus werden Ihre Anmeldedaten für Marketingzwecke für Veranstaltungen und Dienstleistungen der FH Wiener Neustadt verwendet. Folgende personenbezogene Daten werden verarbeitet: Name und E-Mail-Adresse.

Die Datenverarbeitung und Verwendung erfolgt ausschließlich zu dem genannten Zweck und nur durch MitarbeiterInnen der FH Wiener Neustadt. Daten werden ohne Ihre Einwilligung nicht an Dritte weitergegeben.

Speicherdauer
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie Sie mit uns in Kontakt stehen, sowie darüber hinaus für die Dauer gesetzlicher Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten.

BewerberInnen (allgemeines und wissenschaftliches Personal sowie ReferentInnen)

Allgemeine Datenverarbeitung
Mit der Übermittlung Ihrer Bewerbungsunterlagen stimmen Sie zu, dass personenbezogene Daten wie Name, Titel, Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, Ausbildung, Berufserfahrung bzw. jene Daten und Bilder, die im Anschreiben, im Lebenslauf, in den Zeugnissen oder anderen gesendeten Dokumenten enthalten sind, zum Zweck der Bewerbung und des Verfügbarmachens in einer BewerberInnendatenbank der FH Wiener Neustadt verarbeitet werden.

Die Datenverarbeitung und Verwendung erfolgt ausschließlich zu dem genannten Zweck und nur durch MitarbeiterInnen der FH Wiener Neustadt. Daten werden ohne Ihre Einwilligung nicht an Dritte weitergegeben.

Speicherdauer
Die angegebenen Daten werden zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen zwölf Monate gespeichert. Sollte Ihre Bewerbung in einer Aufnahme an der Fachhochschule Wiener Neustadt GmbH und im Abschluss eines Vertrages münden, werden Ihre Daten in den Personalakt übernommen.

Website

Nutzung unserer Websites
Zu statistischen Zwecken werden zusätzliche Daten erfasst, die während der Interaktion mit unseren Websites und Diensten bekannt werden. Es werden auf unseren Websites z. B. Daten von Ihrem Browser mithilfe von Websiteanalysetools gesammelt (siehe Google Analytics). Dazu zählen Daten wie jene Website, von der Sie auf die Website gelangt sind, die Suchmaschine(n) und die Schlagwörter, mit denen Sie nach der betreffenden Website gesucht haben, die Seiten der Website, die Sie betrachtet haben, die Dauer die Sie auf der Website verbracht haben. Des Weiteren werden Technologien wie Cookies oder Web Beacons verwendet, um Informationen zu den von Ihnen angezeigten Seiten, den Links, auf die Sie klicken, und zu anderen Aktionen, die Sie auf den Websitesdurchführen, zu sammeln. Darüber hinaus erhalten wir einige Standarddaten, die Ihr Browser an die von Ihnen besuchten Websitessendet, z. B. IP-Adresse, Browsertyp und -sprache, Zugriffszeiten sowie die Adressen der Websites, durch die Sie auf diese Website weitergeleitet wurden. Eine personenbezogene Erfassung und Verarbeitung erfolgt nicht. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt ausschließlich zum Zweck der Ermöglichung der Nutzung der Website (Verbindungsaufbau), der Systemsicherheit und der technischen Administration der Netzinfrastruktur sowie zur Optimierung des Internetangebotes.

Im Rahmen der Nutzung unserer E-Learning-Plattformen eduNET bzw. Moodle verarbeiten wir die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten sowie jene, die aufgrund der Benutzung dieser Plattformen anfallen. Die Datenverarbeitung erfolgt für Studierende, ReferentInnen und MitarbeiterInnen auf den E-Learning-Plattformen ausschließlich für den Lehr- und Studienbetrieb.

Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sogenannte „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren. Der aktuelle Link ist: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Cookies
Cookies sind Datensätze, die vom Webserver an den Webbrowser der NutzerInnen gesandt und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden. Ob Cookies gesammelt werden können, bestimmen Sie selbst, indem Sie Ihren Browser in der Weise einstellen, dass Sie vor dem Speichern eines Cookies informiert werden und eine Speicherung erst erfolgt, wenn Sie dies ausdrücklich akzeptieren. Wir verwenden Cookies nur zu dem Zweck, Informationen über die Nutzung unseres Webangebotes zu erhalten, sowie zu statistischen Zwecken. Eine Zusammenführung mit etwaigen von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten erfolgt nicht.

Veranstaltungen

Allgemeine Datenverarbeitung
Personenbezogene Daten, die Sie uns im Rahmen von Veranstaltungsanmeldungen bekannt gegeben haben, werden für die Organisation und Abwicklung der von Ihnen gewünschten Veranstaltung verwendet. Dies sind unter anderem Anrede, Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Anschrift sowie die Bezeichnung der Veranstaltung, zu der Sie sich angemeldet haben. Darüber hinaus werden Ihre Anmeldedaten für Marketing-Zwecke für ähnliche Veranstaltungen und Dienstleistungen der FH Wiener Neustadt verwendet. Etwaige Fotos und Videos von Veranstaltungen der FH Wiener Neustadt können durch Berichterstattungen auf den Kanälen der FH Wiener Neustadt sowie von lokalen Medien über diese Veranstaltung veröffentlicht werden.

Die Datenverarbeitung und Verwendung erfolgt ausschließlich zu dem genannten Zweck und nur durch MitarbeiterInnen der FH Wiener Neustadt. Daten werden ohne Ihre Einwilligung nicht an Dritte weitergegeben.

Speicherdauer
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie Sie mit uns in Kontakt stehen, sowie darüber hinaus für die Dauer gesetzlicher Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten.

Alumni

Allgemeine Datenverarbeitung
Alle personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen Ihres Kontaktes mit dem Alumni-Club bekannt geben – Name, Geburtsdatum, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, DienstgeberIn, Abschlussjahr, Studiengang – werden ausschließlich durch MitarbeiterInnen der FH Wiener Neustadt verarbeitet. Diese Verarbeitung basiert auf Ihrer datenschutzrechtlichen Einwilligung und erfolgt zum Zwecke des Alumni-Managements an der FH Wiener Neustadt.

Speicherdauer
Wir speichern Ihre Daten so lange, wie Sie mit uns in Kontakt stehen und Sie uns Ihre Zustimmung dazu erteilen.

Sicherheit der IT-Systeme

Allgemeine Datenverarbeitung
Aufgrund der geltenden gesetzlichen Datensicherheitsbestimmungen werden eine Reihe Ihrer Daten für die Verwaltung und Sicherheit der IT-Systeme verarbeitet, wie etwa zur Verwaltung der BenutzerInnenkonten und Zutrittssysteme, für die Zuteilung von Hard- und Software sowie für die Stabilität und Sicherheit der IT-Systeme generell. Dies schließt automationsunterstützt erstellte Logfiles und archivierte Textdokumente (wie z. B. Korrespondenzen) in diesen Angelegenheiten mit ein. Ohne diese Datenverarbeitung ist ein sicherer Betrieb der Systeme und Services und damit eine Beschäftigung in unserem Unternehmen nicht möglich. Eine Zusammenführung mit etwaigen von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten erfolgt nicht.

Informationen zum Datenschutz für die Teilnahme an den FHKids Forscherferien

Allgemeine Datenverarbeitung
Personenbezogene Daten, die Sie uns im Rahmen der Veranstaltungsanmeldung für die FHKids Forscherferien bekannt gegeben haben, werden für die Organisation und Abwicklung der von Ihnen gewünschten Veranstaltung verwendet. Diese Verarbeitung basiert auf Ihrer datenschutzrechtlichen Einwilligung, welche Sie uns über die Anmeldung zu den FHKids Forscherferien erteilt haben.

Bei Exkursionen/Veranstaltungen, welche im Rahmen der FHKids Forscherferien organisiert werden, können Ihre Daten für die Organisation und Abwicklung dieser an AuftragsverarbeiterInnen weitergegeben werden (wie z. B. Hilfswerk Österreich, Projektbüro Doris Bernhard). Folgende personenbezogene Daten werden verarbeitet:
Kinder: Name, Geburtsdatum, Anschrift, sonstige wichtige Informationen, T-Shirt-Größe
Erziehungsberechtigte: Name, Verhältnis zum Kind, Telefonnummer, E-Mail-Adresse
Etwaige Fotos und Videos von Veranstaltungen der FH Wiener Neustadt können durch Berichterstattungen auf den Kanälen der FH Wiener Neustadt sowie von lokalen Medien über diese Veranstaltung veröffentlicht werden.

Speicherdauer
Wir speichern Ihre Daten, die Sie uns im Rahmen der Veranstaltungsanmeldung bekannt gegeben haben, so lange, wie Sie mit uns in Kontakt stehen, sowie darüber hinaus für die Dauer gesetzlicher Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten. Im Allgemeinen sind dies zwei Jahre für Gesundheitsdaten und drei Jahre für allgemeine personenbezogene Daten.

Austauschprogramme

Personenbezogene Daten, die Sie uns im Rahmen Ihrer Teilnahme an Austauschprogrammen bekannt gegeben haben, werden ausschließlich für die Organisation und Abwicklung Ihres Austauschprogramms verwendet und bei Bedarf an die jeweilige Partnerhochschule weitergeleitet. Bei Veranstaltungen, welche im Rahmen Ihres Austauschprogrammes organisiert werden, können Ihre Daten für die Organisation und Abwicklung der Veranstaltung an AuftragsverarbeiterInnen weitergegeben werden. Folgende personenbezogene Daten werden verarbeitet: Name, Geburtsdatum, Geschlecht, E-Mail Adresse, Anschrift, Telefonnummer, Krankenversicherung, Studiendaten, Sprachkenntnisse, Kopien von Reisedokumenten.

Speicherdauer
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie Sie mit uns in Kontakt stehen, sowie darüber hinaus für die Dauer gesetzlicher Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten. Im Allgemeinen sind dies zwei Jahre für Gesundheitsdaten, drei Jahre für allgemeine personenbezogene Daten, sieben Jahre für Finanzdaten und 80 Jahre für Prüfungsdaten gemäß Bildungsdokumentationsgesetz.

Studieninteressierte und Studien-BewerberInnen

Allgemeine Datenverarbeitung
Alle personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen Ihrer Online-Bewerbung bekannt geben – Name, Kontaktdaten, Staatsbürgerschaft, Geburtsort, Geburtsdatum, Zivil-/Präsenzdienst, Schulabschluss, Lebenslauf, Reifeprüfungszeugnis, Ausweisdokument(e), Sozialversicherungsnummer, Gesundheitsdaten (für Bewerbungen zu einem Gesundheitsstudiengang) –, werden ausschließlich durch MitarbeiterInnen der FH Wiener Neustadt verarbeitet. Diese Verarbeitung basiert auf Ihrer datenschutzrechtlichen Einwilligung und erfolgt zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Bewerbungsantrages. Sollten Sie nach dem Aufnahmeverfahren einen Studienplatz erhalten, erfolgt die weitere Verarbeitung dieser Daten aufgrund und zum Zweck der Erfüllung des Ausbildungsvertrages bzw. auf Grundlage der gesetzlichen Meldepflichten der Fachhochschule Wiener Neustadt GmbH. Es besteht keine gesetzlich oder vertraglich vorgeschriebene Verpflichtung zur Bekanntgabe Ihrer Daten, allerdings ist eine Bewerbung nur auf dem Wege der bereitgestellten Online-Applikation möglich. Die Nichtbereitstellung der dort geforderten Informationen steht einer Bearbeitung Ihres Antrages und daher Ihrer Bewerbung sowie in weiterer Folge dem Abschluss eines Ausbildungsvertrages entgegen.

Speicherdauer
Wir speichern Ihre Daten so lange, wie Sie mit uns in Kontakt sind. Im Falle der Ablehnung Ihres Bewerbungsantrages erfolgt die Löschung der bereitgestellten Daten innerhalb von drei Jahren. Ausgenommen sind jene Daten, die aufgrund gesetzlicher Bestimmungen weiterhin aufbewahrt werden müssen. Sollte Ihre Bewerbung in einer Aufnahme an der Fachhochschule Wiener Neustadt GmbH und im Abschluss eines Ausbildungsvertrages münden, werden Ihre Daten in den Studierendenakt übernommen.

Bildungsberatung & Schulmarketing

Personenbezogene Daten, die Sie uns im Rahmen von Schulmessen und -präsentationen, von Exkursionen sowie für die Übermittlung von Informationsmaterial bekannt gegeben haben, werden für die Organisation und Abwicklung dieser Serviceleistungen verwendet. Darüber hinaus werden Ihre Daten für Marketing-Zwecke für Veranstaltungen und Dienstleistungen der FH Wiener Neustadt verwendet. Etwaige Fotos und Videos von Exkursionen an die FH Wiener Neustadt können durch Berichterstattungen von lokalen Medien über diese Veranstaltung veröffentlicht werden. Folgende personenbezogene Daten werden verarbeitet: Anrede, Name und E-Mail-Adresse.

Speicherdauer
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie Sie mit uns in Kontakt stehen, sowie darüber hinaus für die Dauer gesetzlicher Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten.